Home » Selektivschutz: Grundlagen Zur Selektiven Erfassung Von Kurzschluss Erd- Und Doppelerdschluss Auf Grund Der Raumlichen Verteilung Von Strom Und Spannung by Fritz Kesselring
Selektivschutz: Grundlagen Zur Selektiven Erfassung Von Kurzschluss Erd- Und Doppelerdschluss Auf Grund Der Raumlichen Verteilung Von Strom Und Spannung Fritz Kesselring

Selektivschutz: Grundlagen Zur Selektiven Erfassung Von Kurzschluss Erd- Und Doppelerdschluss Auf Grund Der Raumlichen Verteilung Von Strom Und Spannung

Fritz Kesselring

Published January 1st 1930
ISBN : 9783642472077
Paperback
192 pages
Enter answer

 About the Book 

In der Entwicklung von Fehlerschutz-Einrichtungen trat etwa yom Jahre 1920 ab eine tiefgehende Umwalzung ein. Bis zu diesem Zeit punkt glaubte man namlich, die Aufgabe der selektiven Erfassung von Storungen mit Hilfe der zwei GroBen Strom und ZeitMoreIn der Entwicklung von Fehlerschutz-Einrichtungen trat etwa yom Jahre 1920 ab eine tiefgehende Umwalzung ein. Bis zu diesem Zeit punkt glaubte man namlich, die Aufgabe der selektiven Erfassung von Storungen mit Hilfe der zwei GroBen Strom und Zeit losen zu konnen. Die Erfahrung lehrte jedoch, daB dabei die Zahl der auftretenden Fehl schaltungen noch so groB war, daB sich ein geordneter Betrieb nicht aufrechterhalten lieB. Die prinzipielle Neuerung, welche in Amerika und Europa fast gleichzeitig auftauchte, bestand nun darin, daB neben Strom und Zeit noch die Spannung als auswahlende GroBe hinzugezogen wurde. Damit war es moglich, an Stelle der immerhin recht primitiven Strom Zeit-Relais sogenannte Selektivrelais, oder, wie sie in Amerika recht treffend bezeichnet werden, denkende Relais zu setzen. Diese gestatten, das Fehlerschutzproblem in viel prinzipiellerer Form zu losen. In diesem Buch, dessen Anfange auf einen im Jahre 1926 im Elek trotechnischen Verein, Berlin, gehaltenen Vortrag zuruckreichen, wird nun versucht, diejenigen Erkenntnisse und Gedankengange einheitlich darzustellen, welche unabhangig von der heutigen Praxis allgemeine Gultigkeit behalten. Das Primare, auf das sich jeder Selektivschutz aufbaut, sind die Veranderungen, die ein elektrisches Netz im Storungs falle erleidet, und deshalb ist das Schwergewicht auf die Berechnung der Strom-und Spannungsverteilung bei KurzschluB, Erd-und Doppel erdschluB gelegt. Daruber hinaus gibt das Buch auf viele andere Fragen, wie Beanspruchung des Netzes, Schaltleistung an den verschiedenen Netzpunkten, Spannungsverlagerung, ErdschluBkompensation, Vor gange in Synchronmaschinen usw. eine Antwort.